Login
de en Künstlergruppe TROIA GmbH BBM e.V. Archiv Bücher Medien Boom Bubble Po.W.E.R. ENQuETE ART EPKOT EXPO Neues Buch Mail
Archiv >
Film Links >
Der Antrag >
EPKOT >
Ausräumen >
embedded art >
Kynex >
Nanobots >
Armpods >
Kick-Robot >
Kick-Robot
Performance am 5. und 6. Oktober 2001

Kestner-Gesellschaft Hannover, Goseriede 11, 30167 Hannover





















kick-robot10032919404













"Kick-Robot. Technik ist Taktik" heißt die jüngste Produktion der Gruppe BBM, Beobachter der Bediener von Maschinen. Es ist eine Fußball-Show, bei der die Besucher im Mittelpunkt der Geschehnisse stehen. Nicht das Spiel mit dem Ball interessiert BBM, sondern die Macht der Zuschauer. Zwei Mannschaften von Maschinen, die von Besuchern bedient werden können, treten in einer Manege gegeneinander an: Batterie BBM gegen MV Start 01. Die mechanischen Sportsfreunde können treten, springen, spurten: und alles liegt in der Hand der Zuschauer.
Im zweiten Teil des Abends ist ein Bolide am Werk: ein spurtschnelles Kraftpaket von 800 kg Gesamtgewicht. Den Namen "VC Blisset" trägt er nach dem jamaikanischen Fußballidol Luther Blisset. Er kann über ein "voice control"-System mit der Stimme gelenkt werden. VC Blisset ist besonders für harmonische Gesänge empfänglich. Er kann zwischen 128 Frequenzgängen unterscheiden und sie zentimetergenau orten. Wie auf einem gigantischen Tisch-Kicker können die Gäste am Manegenrand VC Blisset über die Spielfläche manövrieren und Punkte machen, indem sie ihn "in die Seile" schicken: jeder Aufprall an der Bande wird auf ein Konto gut geschrieben. Bei 5 Treffern kommen sukzessive weiter Spieler aufs Feld. Nach zwei Halbzeiten von 10 min Länge ist das Spiel aus. Die Besucher können schließlich im Fanshop Erinnerungsstücke erwerben und das "Kick-Robot"-Magazin mit aktuellen Informationen studieren.
"Kick-Robot" ist durch eine Einladung zu einem Kunstfestival im Stadion von Dynamo Kiev zustandegekommen: "DreamGame" reflektiert anhand von Arbeiten europäischer Künstler die soziologische Dimension von Spektakeln für ein Massenpublikum. Die "Eigenwelt" solcher Spiele, die öffentlich zelebrierte und im Regelwerk sublimierte Gewalt und die Kontrolle der Zuschauer - in beiderlei Bedeutung - das sind die Themen dieser Ausstellung. "Technik ist Taktik" - das sagt auch, daß der im Sport erwünschte "clean hit" Sieg und Verlust zugleich bedeutet, daß das Spiel zugleich tödlicher Ernst ist.


kick-robot03100329191227kick-robot03100329191227













kick-robot03100329191227kick-robot03100329191227















In Hannover zahllose Zuschauer die Weltpremiere dieses Projektes von BBM.

Veranstaltung mit freundlicher Unterstützung durch die Niedersächsische Lottostiftung, Land Niedersachsen, Kulturamt der Stadt Hannover (für Entwicklung der Veranstaltung), Niedersächsische Sparkassenstiftung (Erprobungsphase), den Firmen Varta (Batterien), Groschopp (Motoren), Telelift (Motoren), Bomag (Antriebssysteme), Azul (Location Testaufbau).

kick-robot03100329191227




















Die Computersteuerung wurde gemeinsam mit Lars Vaupel, F18/Hamburg entwickelt.